Andrea Kramper, Storytelling für Museen. Herausforderungen und Chancen, transcript-Verlag, Bielefeld 2017

Sachbuch, Museumsmanagement Sende Feedback »
Üblicherweise orientieren sich Museen zunächst an den klassischen Themen der Öffentlichkeitsarbeit. Sie setzen zunehmend mehr auf die Bestandteile der Social Media und müssen sich auch immer schneller an die neuen Möglichkeiten anpassen. Eine spannende und für Museen durchaus attraktive Variante, neue Zielgruppen zu erschließen, ist das Storytelling. Mit dem richtigen Konzept kann so auf spannende Art Wissen vermittelt werden. Wie das gut und professionell gelingen kann, zeigt Andrea Kramper in ihrem Buch auf. Als Kommunikationsexpertin kann sie auf viele Erfahrungen zurückgreifen und diese für die Museen adaptieren. Das Buch ist jeder kulturellen Einrichtung zu empfehlen, die auch den Bereich der Publikumsaktivierung mit nutzen will und nach einer Handreichung zur Umsetzung sucht.

Matcha. Kochen und Backen mit dem grünen Superfood. Thorbecke-Verlag, Ostfildern 2017

Kochen Sende Feedback »
Superfood ist derzeit das Modewort in der Küche. Es erscheinen fast täglich neue Bücher. Matcha ist vielen aus der japanischen Teezeremonie bekannt. Das Lebensmittel kann jedoch mehr. Der Leser wird in einer Einführung mit dem Thema vertraut gemacht. Herkunft, Umgang und Verwendung werden zunächst überblicksartig vorgestellt. Im Rezeptteil können die verschiedenen Zubereitungsformen ausprobiert werden. Der Bogen spannt sich von Getränken wie Matchatee über herzhafte Gerichte mit Lachs, Nudeln, Reis bis hin zu Eisvariationen, Kuchen und Gebäck. Jedem, der gern experimentiert und auch vor ungewöhnlichen Rezepten nicht zurückschreckt, ist dieses Buch sehr zu empfehlen, auch als Geschenk.

Notizbuch, Monbijou

Kunstgewerbe, Design Sende Feedback »
Das kleine Notizbuch aus dem Hause Monbijou kommt in einem stabilen Einband mit Reißverschluss daher. Dadurch werden gleichsam die gesammelten Ideen doppelt geschützt Das linierte Papier erleichtert die Orientierung. Das ansprechende Design mit reduzierten floralen Meeresfarben gewährleistet, dass man sich das Design auch länger anschauen kann. Es wird im Inneren fortgesetzt. Es ist eine schöne Idee und ein geradezu ideales Geschenk für kreative Menschen, aber auch als Reisetagebuch geeignet.

Birgit Mandel (Hg.), Teilhabeorientierte Kulturvermittlung. Diskurse und Konzepte für eine Neuausrichtung des öffentlich geförderten Kulturlebens, transcript-Verlag, Bielefeld 2016

Kunstgeschichte, Geschichte, Sachbuch, Museumsmanagement Sende Feedback »
Durch die Flüchtlingsströme der letzten zwei Jahre wird nicht nur die Kulturpolitik neu auf den Prüfstand gestellt. Die Kulturvermittlung in Museen sieht sich auch neuen Herausforderungen gegenüber. Mit diesem Band wird die Vielfalt an kultureller Teilhabe vorgestellt und auch einem ersten Praxistest unterzogen. Allein schon wegen der vielen Ideen und Praxisbeispiele, die auch leicht zu adaptieren sind, ist dieses Buch lohnenswert. Die durchaus profunde wissenschaftliche Einbindung fungiert auch für Praktiker bei Projekten als guter Background und als Argumentationshilfe. Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über Projekte, die auch bildungsferne Schichten mit aufnimmt und versucht Antworten auf die aktuellen kulturellen Aufgaben zu finden. Ein empfehlenswertes Buch für die Praxis.

Visiting the Visitor. An Enquiry into the Visitor Business in Museums, transcript-Verlag, Bielefeld 2016

Kunstgeschichte, Geschichte, Sachbuch, Museumsmanagement Sende Feedback »
Das englischsprachige Buch stellt den Museumsbesucher ins Zentrum der Betrachtung. Die Autoren untersuchen in speziellen und häufig länderspezifischen Kontexten das Besucherverhalten und stellen ihre Ergebnisse in diesem Band dem Fachpublikum zur Verfügung. Dabei werden neben klassischen Fragestellungen auch neue insbesondere die der digitalen Welt mit aufgenommen. Die Autoren greifen unter anderem auf Auswertungen von Besucherfeedbacks zurück, die dann analysiert und sinnvoll für das Finden von Lösungen verwertet werden. Das Einzigartige des Buches jedoch ist nicht nur das Aufwerfen von Problemstellungen und Fragen, sondern vor allem auch das Finden möglicher Antworten. Ein Buch, das sich für jeden, der sich mit dem Besucherverhalten in Museen beschäftigt, unerlässlich ist.
Kontakt. ©2018 by admin admin. open source blog / webhosting reseller.
Design & icons by N.Design Studio. Skin by Tender Feelings / Evo Factory.